musica suprimata

         Tradition ist die Weitergabe des Feuers,              aber nicht die Anbetung der Asche  (Gustav Mahler)   Tradiţie înseamnă transmiterea focului, nu venerarea cenuşii

Moritz Ernst, Klavier
www.moritz-ernst.com

Oskar Ansull, Sprecher

https://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_Ansull

Anna Miklashevich, Sopran
https://www.sing-akademie.ch/choir.php?id=6

Irena Troupová, Sopran
www.troupova.com
     Jan Dušek, Klavier
www.jan-dusek.com


Elisabeth Leonskaja, Klavier
www.leonskaja.com

Alexei Lubimov, Klavier
https://de.wikipedia.org/wiki/
Alexei_Borissowitsch_Ljubimow

Troels Svane, Violoncello
https://troelssvane.jimdo.com
   
Elias Schödel
http://arnonquartett.com/Expose.pdf
   Sergej Filioglo
https://www.tangobruecke.de/index.php?id=1647&jour=18&mois=04&annee=2019

Marat Dickermann, Violine
https://per-musica-da-camera.de/
kurse/dickermann
Monica Gutman, Klavier
www.monica-gutman.de/

Mitglieder des aron quartetts:
Barna Kobori, V - Georg Hamann, Va - Christophe Pantillon, Vc
www.aronquartett.at

Aurelia Visovan, Klavier  
www.aureliavisovan.com

 
Gregorij von Leїtis, Sprecher
Dan Franklin Smith, Klavier
  
www.elysiumbtc.org

Ursula Philippi  https://ursula.philippi.ro/

  
Orchester der Philharmonie „Banatul“ Timişoara
www.filarmonicabanatul.ro
Gheorghe Costin, Dirigent
https://en.wikipedia.org/wiki/Gheorghe_Costin
  
Sorin Petrescu, Klavier
www.filarmonicabanatul.ro/solisti/15-sorin-petrescu
Ana Maria Stănoia, soprano
Cosmina Șerban, Mezzos.
Corina Chetreanu, Mezzos.

Horațiu Bălan und
Laura Roman, Violinen
Iuliana Ambăruș, Viola
Darius Tereu, Violoncello

Interpret/in

Komponist

Komposition

Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Norbert von Hannenheim

Sechs Lieder für Gesang und Klavier:
1. Die Türen (Ernst Lissauer) 2. Mohn, roter Mohn (Jenny Boese) - 3. Venedig (Rainer Maria Rilke) -  4. Glück (Ernst Collin Schönfeld) - 5. Ein blauer Schneeweg im Mittaglicht (Max Dauthendey) - 6. Das Weglein (Ernst Lissauer)

(Rainer Maria Rilke)  1.Vorgefühl - 2-Liebeslied 3. Venedig 4. Todeserfahrung – 5. Spanische Tänzerin

Drei Lieder (Max Dauthendey)
1. Und die Sehnsucht, die rasende Schöne
2. Und durstig kommt die Nacht zu allen
3. Und was suchen sie alle?

Anna Miklashevich, S
Moritz Ernst, Kl

Norbert von Hannenheim

Zwei Lieder (Rainer Maria Rilke)
1. Venedig -
2. Liebeslied

Mitglieder des aron quartett:
Barna Kobori, V

Georg Hamann, Va - Christophe Pantillon, Vc

Norbert von Hannenheim

Streichtrio

Georg Hamann, Va  Christophe Pantillon, Vc

Norbert von Hannenheim

Duo für Geige und Bratsche

Marianne Boettcher, V
Wolfgang Boettcher, Vc

Norbert von Hannenheim

Duo für Geige und Bratsche, transponiert von Wolfgang Boettcherals Duo für Geige und Cello (UA)

Elias Schödel, V
Troels Svane, Vc

Norbert von Hannenheim

Duo für Geige und Bratsche,

transponiert von Wolfgang Boettcherals Duo für Geige und Cello

Georg Hamann, Va
Aurelia Vişovan, Kl

Norbert von Hannenheim

Sonate für Bratsche und Klavier Nr. 1

Moritz Ernst, Kl

Norbert von Hannenheim

Sonate für Klavier Nr. 6

Moritz Ernst, Kl

Norbert von Hannenheim

Sonate für Klavier Nr. 12 (spätestens 1929)
Adagio (53 T) – Allegro (109 T)

Orchester der Philharmonie „Banatul“ Timişoara,
Ltg. Gheorghe Costin


Philipp Herschkowitz

Fuge für Kammerorchester, UA

Kleine Kammersuite, orchestrarea celor

Drei Stücke Orchester
Orchestrierung der
Drei Stücke für Klavier

Orchester der Philharmonie „Banatul“ Timişoara
Ana Maria Stănoia, S


Philipp Herschkowitz

Madrigale für Mezzosopran und Kammerensemble, UA
I. Dame vor dem Spiegel (Rilke) - II. Der Alchimist (Rilke) - III. Derevo pesen (Lorca) - IV. Automne (Apollinaire)

Orchester der Philharmonie „Banatul“ Timişoara
Corina Chetreanu, MS

Philipp Herschkowitz

'Brandmal' (Paul Celan) für Vocalensemble und Kammerensemble

Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Philipp Herschkowitz

Vier Celan-Lieder
1. Schlaf und Speise -
2. Espenbaum-
3. Der uns die Stunden zählte -
4. Leuchten

Ana Maria Stănoia, S
Sorin Petrescu, Kl

Philipp Herschkowitz

Drei Lieder für Sopran und Klavier nach Ion Barbu

Cosmina Șerban, MS
Sorin Petrescu, Kl

Philipp Herschkowitz

Vier Lieder für Mezzosopran und Klavier nach Paul Celan

Wolfgang Boettcher, Vc
Elisabeth Leonskaja, Kl

Philipp Herschkowitz

4 Stücke für Violoncello und Klavier (1968)

Wolfgang Boettcher, Vc Alexei Lubimov, Kl

Philipp Herschkowitz

3 Violoncellostücke mit Klavierbegleitung (ca. 1964)

Horațiu Bălan und Laura Roman, Violinen
Iuliana Ambăruș, Viola
Darius Tereu, Violoncello

Philipp Herschkowitz

Quartettsatz

Moritz Ernst, Kl

Philipp Herschkowitz

Moderato andantino  - Poco lento (15.3.1969)

Sorin Petrescu, Kl

Philipp Herschkowitz

Klavierstücke in vier Sätzen
(März bis Juni 1969)

Variationen für Klavier in drei Sätzen, op. 27 (1935-36)

Moritz Ernst, Kl

Philipp Herschkowitz

Klavierstücke in vier Sätzen
(März bis Juni 1969)

ARBOS Gesellschaft fürMusik und Theater, Klagenfurt

Viktor Ullmann

DER KAISER VON ATLANTIS
oder
Die Todt-Verweigerung

op. 49 (18.11.1943)    
Spiel in einem Akt

Moritz Ernst, Kl

Viktor Ullmann

Klaviersonate Nr. 2
op. 19 (1938/39)

Klaviersonate Nr. 5,
op. 45
(Terezin 1943)

Klaviersonate Nr. 7 (Terezin 1944)

Variationen und Doppelfuge über ein
Thema von Arnold Schönberg (op. 19,6) für Klavier,
op.3a

Dan Franklin Smith, Kl

Viktor Ullmann

Sonate Nr. 6, op. 49 (Theresienstadt 1943)

Gregorij von Leїtis, Spr
Dan Franklin Smith, Kl

Viktor Ullmann

Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke.
12 Stücke für Sprecher und Orchester oder Klavier (Theresienstadt 1944),
Fassung für Klavier

Anna Miklashevich, S
Moritz Ernst, Kl

Viktor Ullmann

Drei Sonette aus dem Portugiesischen
(Elisabeth Barrett-Browning, übertragen von R. M. Rilke, op. 29 (1939/40)

Anna Miklashevich, S
Moritz Ernst, Kl

Viktor Ullmann

Six sonnets de Louise Labé
(aus dem Zyklus von 24 Sonetten)
(Übertragung von R. M. Rilke,  op. 34 (vor (?) 1941)


Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Viktor Ullmann

Six sonnets de Louise Labé
(aus dem Zyklus von 24 Sonetten)
(Übertragung von R. M. Rilke,  op. 34 (vor (?) 1941)

Schwer ist's, das Schöne zu lassen (Albert Steffen), op. 8,2

Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Viktor Ullmann

Wendla im Garten ("Warum hast du dich in den Garten geschlichen?") Frank Wedekind). Für Gesang und Klavier (1918/Theresienstadt, 19.8.1943)

Mitglieder des aron quartetts:
Barna Kobori, V
Georg Hamann, Va Christophe Pantillon, Vc

Gideon Klein

Streichtrio
(Theresienstadt 1943)

Anna Miklashevich, S
Moritz Ernst, Kl

Hans Krása

Rilke-Lieder aus Fünf Lieder op. 4 (Prag, Juli 1925). Für Gesang und Klavier,
Nrn. 1 und 3

Mitglieder des aron quartetts:
Barna Kobori, V 
Georg Hamann, Va Christophe Pantillon, Vc

Hans Krása

Passacaglia und Fuga für Streichtrio (1943, Theresienstadt)

Jan Dušek, Kl

Pavel Haas

Suite für Klavier op. 13 (1935) 

Allegro moderato für Klavier (1938)

Jan Dušek, Kl

Rudolf Karel

Tema con variazioni für Klavier op. 13  (1910)

Drei Walzer, op. 18 (1913). Für Klavier

Anna Miklashevich, S
Moritz Ernst, Kl

Artur Vincent Lourié

Dame chante dulcement. Cinq Rondeaux (1915) de Christine de Pisan (1364 -1431)

Moritz Ernst, Kl

Artur Vincent Lourié

Formes en l'air (1915)

Masques, op. 13 (1913)

Petite Suite en fa



Oskar Ansull, Spr
Moritz Ernst, Kl

Artur Vincent Lourié

"Der Irrtum der Frau Tod oder Der 13. Gast"
Ein absurdes Spiel (1917) -
Melodram für Sprecher und Klavier nach einem Dramulett von Welimir Chlebnikow (1915)

Moritz Ernst, Kl

Hans Heinz Stuckenschmidt

aus Neue Musik - 3 Klavierstücke (1921):
3. Marsch Alexanders des Großen über die  Brücken Hamburgs

Marianne Boettcher, V
Björn Lehmann, Kl

Franz Schreker

Sonate F-Dur für Violine und Klavier (1898)

Alexei Lubimov, Kl

Arnold Schönberg

Suite für Klavier, op. 25 (1921-23)

Moritz Ernst, Kl

Arnold Schönberg

Drei Klavierstücke op. 11 (1909)

Sechs kleine Klavierstücke op. 19 (1911)

Sorin Petrescu, Kl

Anton Webern

Variationen für Klavier in drei Sätzen, op. 27 (1935-36)

Moritz Ernst, Kl

Ferruccio Busoni

Fantasia Contrappuntistica  (1910/11)


Sonatina seconda (1912)  

Moritz Ernst, Kl

Gian Francesco Malipiero

Barlumi I und III 

Marat Dickermann, V
Monica Gutman, Kl

Josef Isidorowitsch Achron

Hebräische Melodie

Stempenyu“. Suite für Violine und Klavier
nach dem Roman von Scholem Alejchem

Hebräisches Wiegenlied, op. 35

Marat Dickermann, V
Monica Gutman, Kl

Alexander Weprik

Kaddisch, op. 6

Suite, op. 7

Marat Dickermann, V
Monica Gutman, Kl

Lazar Saminski

Hebräische Rhapsodie, op. 3,2  

Marat Dickermann, V
Monica Gutman, Kl

Bernhard Sekles 


Rhapsodie über zwei hebräische Festmotive

Sonate für Klavier und Violine, op. 44

Marat Dickermann, V

Erwin Schulhoff

Sonate für Violine solo (1927), 
gewidmet „Georg Mail in Freundschaft“

Marianne Boettcher, V

Erwin Schulhoff

Sonate für Violine solo (1927)

Monica Gutman, Kl

Erwin Schulhoff

Jazz-Etüden für Klavier, op. 58 (1926)

Sergej Filioglo, Kl

Erwin Schulhoff

Suite Dansante en Jazz, WV 98 (23.4.1931)Gewidmet Henri Gil-Marchex.

Björn Lehmann, Kl

Erwin Schulhoff

Variationen und Fugato über ein eigenes dorisches Thema, op. 10 (4.7.1914)

Fünf Grotesken für Klavier, op. 21
(Winter 1917, während des Kriegsdienstes in Asagio in den ital. Dolomiten)

Marianne und Wolfgang Boettcher


Ernst Toch

Divertimento für Violine und Violoncello

Programm-ergänzungen



Moritz Ernst, Kl

Samuel Scheidt


Fuga III aus der „Tabulatura Nova“

Wolfgang Boettcher, Vc

Johann Sebastian Bach

Suite für Violoncello solo Nr. 2 d-Moll, BWV 1008

Moritz Ernst, Kl



Johann Sebastian Bach

Contrapunctus 13 Rectus und Inversus aus der „Kunst der Fuge“

Moritz Ernst, Kl

Joseph Haydn

Sonate c-Moll XVI:20 (Allegro innocente, 1784)

Philharmonie Banatul

Elisabeth Leonskaja, Kl

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 5 B-Dur, op. 73


Mitglieder des aron quartetts:
Barna Kobori, V
Georg Hamann, Va
Christophe Pantillon, Vc

Ludwig van Beethoven



Streichtrio c-moll,
op. 9 Nr. 3

Elias Schödel, V
Troels Svane, Vc
Sergej Filioglo, Kl

Ludwig van Beethoven

Variationen für Klaviertrio op. 44
(„Rotkäppchen“-Variationen)

Moritz Ernst, Kl

Ludwig van Beethoven

Klaviersonate As-Dur op. 26 (1801)

Sonate für Klavier Nr. 31 As-Dur op. 110 (1821/22)

Elisabeth Leonskaja, Kl

Ludwig van Beethoven

Fantasie für Klavier H-dur op. 77  (1809)

Elias Schödel, V
Troels Svane, Vc
Sergej Filioglo, Kl

Felix Mendelssohn Bartholdy

Trio d-moll op.49

Marianne Boettcher, V
Björn Lehmann, Kl

Johannes Brahms


Scherzo c-Moll für Violine und Klavier (1853)
aus der F-A-E - Sonate a-Moll
für Joseph Joachim

Mitglieder des aron quartetts:
Barna Kobori, V 
Georg Hamann, Va Christophe Pantillon, Vc
 
Aurelia Visovan, Kl


Antonín Dvořák


Klavierquartett Es-dur

Moritz Ernst, Kl

Claude Debussy

La fille aux cheveux de lin

Des pas sur la neige

Jan Dušek, Kl


Alban Berg

Klaviersonate in einem Satz, op. 1

Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Alban Berg

Vier Lieder für eine Singstimme mit Klavier Op. 2 (1908/09)

Catalin Ilea, Vc

Constantin Siepermann, Vc


Johann Sebastian Bach und George Enescu



Elias Schödel, V
Sergej Filioglo, Kl

George Enescu

Ballade für Violine und Klavier

Marianne Boettcher, V
Björn Lehmann, Kl

Béla Bartók

6 rumänische Volkstänze  für Violine und Klavier (1915)

Marianne Boettcher, V
Björn Lehmann, Kl

Paul Richter


Meditation, für Violine und Klavier, op. 90 (1931)

Marianne Boettcher, V
Wolfgang Boettcher, Vc

Bohuslav Martinů,


Duo für Violine und Cello C-dur

Ursula Philippi, Orgel

Hans Peter Türk:

Choralbearbeitung "Brich uns, Herr, das Brot"

Marianne Boettcher, V
Björn Lehmann, Kl

Gabriel Iranyi


Innenzeit III. Homage a Walter Benjamin,
für Violine und Klavier
(2004)

Troels Svane, Vc
Sergej Filioglo, Kl

Gabriel Iranyi

Innenzeit VI für Cello und Klavier

Marianne Boettcher, V
Wolfgang Boettcher, Vc

Gabriel Iranyi

3 Moments musicaux f.Violinne +Violoncello

Mitglieder des aron quartetts:
Barna Kobori, V
Georg Hamann, Va 
Christophe Pantillon, Vc

Gabriel Iranyi

Streichtrio

Marianne Boettcher, V
Wolfgang Boettcher, Vc

Violeta Dinescu

Satya I für Violine und Violoncello

Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Adrian Pop


Sept Fragments de TristanTzara. 
Pour voix haute et piano (1995)

Fünf Rilke-Lieder: I. Und wie mag die Liebe - II. Mein Mädel -III. Rot war der Abend - IV. Wir saßen beide - V. Es ist lang her ...

Anna Miklashevich, S
Moritz Ernst, Kl

Adrian Pop

Fünf Rilke-Lieder: 


Irena Troupová, S
Jan Dušek, Kl

Francois Poulenc


7 Chansons de Clément Marot (1496-1544), Op.15 (1908)

"La courte paille", 7 chansons de Maurice Carème"

"Les Soirées de Nazelles" pour piano

Wolfgang Boettcher, Vc

Tigran Mansurian     

Cappriccio für Violoncello solo